Futter Fürs Volk: Was Die Lebensmittelindustrie Uns Auftischt

Futter Fürs Volk: Was Die Lebensmittelindustrie Uns Auftischt

Autor : Volker Angres,lutz Ribbe
Geschlecht : Bücher, Business & Karriere, Branchen & Berufe,
lesen : 4758
Herunterladen : 3965
Dateigröße : 26.35 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Futter Fürs Volk: Was Die Lebensmittelindustrie Uns Auftischt

Amazon.de Es gibt Dinge über unsere tägliche Nahrung, die wir vielleicht lieber nicht wissen wollen. Aber nachdem die Lebensmittelskandale der letzten Zeit ohnehin den guten Glauben an die heile Welt der Ernährung angeschlagen haben, ist es eine gute Gelegenheit, sich mit noch mehr unangenehmen Hintergrundinformationen über das, was uns in Supermärkten und Restaurants vorgesetzt wird, zu versorgen. Gesundheitsschäden durch Fehlernährung, Fertiggerichte für Restaurants, von denen wir glaubten, hier würden noch frische Zutaten zubereitet, die Geschichte des Rinderwahnsinns, wenig appetitliche Details der Hühnerzucht und Background-Infos über Gentechnik und wirtschaftliche Interessen sind nur einige der Themen, die gut recherchiert und verständlich aufbereitet wurden. Dafür haben sich die Autoren beispielsweise auf Lebensmittelmessen gewagt oder sind den großen Lebensmittelkonzernen mit kritischen Fragen auf den Leib gerückt. Das Buch geht nicht nur detailliert auf Trendthemen der Gegenwart ein, sondern liefert tiefe Einblicke in Geschichte und Entwicklung der Lebensmittel- und Agrarindustrie in Deutschland und versucht die komplexen Zusammenhänge zwischen unserer persönlichen Ernährung sowie Wirtschaft und Umwelt zu erläutern. Und damit nicht ein Horrorszenario das andere jagt, bedienen sich die Autoren einer durchaus differenzierten Berichterstattung und sparen auch nicht mit Ratschlägen, sich unter den gegebenen Umständen dennoch sinnvoll und gesund zu ernähren. Dazu gehört eine umfangreiche Adressenliste -- von Verbraucherberatungen bis zu Direktvermarktern oder Restaurants der auf unverfälschte Naturprodukte setzenden europäischen Köchevereinigung Eurotoques. So richtet sich das Buch nicht an den hoffnungslosen Nahrungspessimisten, sondern an jene, die sich mit simplen Erklärungen nicht zufrieden geben und auch bereit sind, das eigene Verbraucherverhalten von Grund auf in Frage zu stellen. --Falko Blask Klappentext Es ist kein Zufall, dass uns jahrelang BSE-verseuchtes Rindfleisch aufgetischt wurde. Schon morgen kann die Milch verpestet sein oder das Schweinefleisch, der Fisch oder das Geflügel. Denn oft genug serviert man uns den letzten Dreck - Hauptsache billig, Hauptsache essbar. Wie es so weit kommen konnte, dass nicht Lebensmittel auf unseren Tisch kommen, sondern eine Art Restmüll, das zeigt dieser Report aus der Unterwelt von Lebensmittelindustrie, Agrarpolitik und industrialisierter Landwirtschaft. Diese drei sorgen nämlich in einer unheimlichen Allianz dafür, dass in der Fischpfanne etwas anderes drin ist als nur Fisch und im Schweinebraten etwas anderes als nur Schwein, vom Rindersteak ganz zu schweigen. Wie BSE zur Seuche werden konnte, das decken die Autoren ebenso auf wie eine ganze Reihe weiterer Mißstände - bis hin zu der Tatsache, dass in den Supermärkten rund 30 000 nicht gekennzeichnete gentechnisch manipulierte Lebensmittel erhältlich sind, denen wir kaum entgehen können. Neue Trends in der Nahrungsmittelindustrie geben uns den Rest. Unaufhaltsam auf dem Vormarsch sind das so genannte »Functional Food« und das »Convenience Food«: · Beim Functional Food verwischen sich die Grenzen zwischen Nahrung und Medizin. Künftig soll es Kartoffelchips geben, die Krebs vorbeugen, oder Säfte, die die Gedächtnisleistung verbessern. Wissenschaftlich ist höchst umstritten, ob diese Produkte nicht vielleicht sogar gesundheitsschädlich sind. · Als Convenience Food werden vorproduzierte und servierfertig in Plastik eingeschweißte Mahlzeiten bezeichnet. Was uns immer mehr Restaurants als angeblich frisch zubereitet vorsetzen, ist in Wahrheit bloß frisch aufgewärmt. Schneller, billiger, schlechter - auf diesen Nenner lässt sich bringen, was die Lebensmittelindustrie uns auftischt. Weil die Autoren meinen, das muss nicht sein, bietet dieses Buch auch Verbrauchertipps: Vom richtigen Einkaufen über die Grundregeln einer gesunden Ernährung bis zu über 700 wichtigen Adressen. Das Handbuch für alle, die wissen wollen, wie man sich heute trotzdem noch gut und gesund ernähren kann!

Die Monster Mädchen 02

Die Monster Mädchen 02

Autor : Okayado
Geschlecht : Bücher, Comics & Mangas, Mangas,
lesen : 1716
Herunterladen : 1430
Dateigröße : 9.50 MB
Der Pietismus

Der Pietismus

Autor : Johannes Wallmann
Geschlecht : Bücher, Religion & Glaube, Christentum & Theologie,
lesen : 1014
Herunterladen : 845
Dateigröße : 5.62 MB