In-Situ Messung Der Akustischen (Wand-)Impedanz

In-Situ Messung Der Akustischen (Wand-)Impedanz

Autor : Christian Nocke
Geschlecht : Bücher, Naturwissenschaften & Technik, Physik,
lesen : 3666
Herunterladen : 3055
Dateigröße : 20.30 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

In-Situ Messung Der Akustischen (Wand-)Impedanz

Der Titel der vorliegenden Arbeit mag auf den ersten Blick zunächst erstaunen, da nach weit verbreiteter Akustikermeinung ausreichend Verfahren und Möglichkeiten zur Messung einer vermeintlich simplen Größe wie der akustischen (Wand-)Impedanz vorhanden sind. Das Kundtsche Rohr als altgedientes Universalwerkzeug der akustischen Meßtechnik liefert schließlich bei entsprechender Verwendung neben dem Absorptionsgrad auch die Impedanz einer Probe. Proben, deren Abmessungen für das Rohr zu groß sind, können im Hallraum untersucht werden. Meist wird in der Praxis der so erhaltene Absorptionsgrad zur Beschreibung der akustischen Wirkung eines Materials als völlig ausreichend angesehen. Vermeintlich einfache Aufgaben der Akustik, wie z.B. die Wirksamkeit von Schallschutzwänden nach jahrelangem Einsatz zu testen, den Einfluß großflächiger Schallabsorber zu beschreiben oder auch einfach nur die akustische Wirkung einer Raumbegrenzungsfläche festzustellen, sind mit dem Kundtschen Rohr oder im Hallraum nicht oder nur mit großem Aufwand ausführbar. Zu dieser Problematik liefert das vorgestellte Meßverfahren einen neuartigen Ansatz zur Messung der (Wand-)Impedanz. Das Ziel dieser Arbeit besteht in der Entwicklung eines möglichst universell einsetz baren Vorgehens zur Messung der akustischen (Wand-)Impedanz, das von einer realitätsnäheren Meßsituation als im Rohr bzw. im Hallraum ausgeht und in seiner Anwendung nicht auf Laborbedingungen beschränkt ist. Mangels geeigneter Verfahren kann kaum bzw. nicht überprüft werden, inwieweit der Absorptionsgrad aus dem Kundtschen Rohr oder dem Hallraum die Wirkung eines absorbierenden Materials am späteren Einsatzort tatsächlich beschreibt. Aus theoretischer Sicht stellt sich beispielsweise die Frage, ob in einem Konzertsaal die Einfallswinkel auf einen Absorber genauso ideal gleichverteilt sind, wie dies bei der Messung im Hallraum angenommen wird.

Die Neue Biografie Des Universums

Die Neue Biografie Des Universums

Autor : Matthias Matting
Geschlecht : Kindle-Shop, Kindle eBooks, Fachbücher,
lesen : 2574
Herunterladen : 2145
Dateigröße : 14.26 MB